Die Heilige Geometrie ist seit Jahrtausenden ein faszinierendes Thema für viele Menschen und hat in der Esoterik einen besonderen Stellenwert. Dabei geht es um die harmonischen und mathematischen Strukturen, die in der Natur und im Universum zu finden sind und uns tief berühren können. Eine wichtige Rolle spielt dabei auch die Blume des Lebens, eine komplexe geometrische Figur aus ineinander verschachtelten Kreisen, die als Symbol für das Leben selbst gilt.

Ebenso bekannt sind die platonischen Körper, fünf regelmäßige Polyeder mit jeweils gleichen Seitenflächen und Winkeln, die als Grundformen der Materie betrachtet werden. In Verbindung mit der Heiligen Geometrie können diese Formen tiefe spirituelle Erkenntnisse vermitteln und unser Bewusstsein erweitern.

Im Rahmen von Merkaba Seminaren und Ausbildungen kann man sich intensiver mit diesen Themen beschäftigen und praktische Übungen erlernen, um die heilende Kraft dieser Geometrien zu nutzen. In diesem Blogartikel wollen wir uns daher näher mit der Heiligen Geometrie, der Blume des Lebens, den platonischen Körpern sowie den Möglichkeiten zur Vertiefung dieser Themen auseinandersetzen.

Heilige Geometrie, Blume des Lebens, platonische Körper, Metatrons Würfel, Anwendung, Sterntetraeder, Merkaba Seminare und Ausbildung.
Heilige Geometrie

Heilige Geometrie und die Blume des Lebens

Die heilige Geometrie ist eine faszinierende Methode, um das Universum und die Welt um uns herum zu verstehen. Sie basiert auf der geometrischen Form des Kreises und beschreibt, wie sich daraus alle anderen Formen ableiten lassen – vom einfachen Dreieck bis hin zu hochkomplexen Gebilden.

Besonders beeindruckend ist die Blume des Lebens, welche alle Formen in sich vereint und eine unglaubliche Schönheit ausstrahlt. Doch die heilige Geometrie ist nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern kann auch als Heilmittel eingesetzt werden.

Einige sprechen sogar von der hermetischen Geometrie oder der versteckten Geometrie. Wenn auch Sie mehr über diese faszinierende Heilmethode erfahren möchten, dann sind Sie hier genau richtig.

Platonische Körper und die heilige Geometrie sowie deren Bedeutungen

Die platonischen Körper Tetraeder, Hexaeder, Oktaeder, Ikosaeder und Dodekaeder spielen bei der Heiligen Geometrie eine gewichtige Rolle, den diese Körper bilden die Grundlage für alle weiteren sich entwickelnden Kristalle, Metalle und organischen Zellen. Die einzelnen platonischen Körper sind wie folgt aufgebaut:

Platonische Körper Tetraeder, Hexaeder, Oktaeder, Ikosaeder und Dodekaeder.
Platonische Körper
  1. Der Tetraeder besteht aus vier gleichseitigen Dreiecken und symbolisiert die Elemente Feuer, Wasser, Luft und Erde sowie die vier Ecken des menschlichen Bewusstseins: Wissen, Weisheit, Liebe und Mitgefühl.
  2. Der Hexaeder (Würfel) besteht aus sechs Quadraten und repräsentiert das materielle Universum sowie die sechs Richtungen im Raum (Norden, Süden, Westen, Osten, oben und unten).
  3. Das Oktaeder besteht aus acht gleichseitigen Dreiecken und symbolisiert den Äther oder das kosmische Bewusstsein. Es steht auch für Dualität und Balance in der Natur.
  4. Der Ikosaeder besteht aus 20 gleichseitigen Dreiecken und ist eng mit dem Element Wasser verbunden. Es steht für Kreativität, Inspiration und Intuition.
  5. Der Dodekaeder besteht aus 12 regelmäßigen Fünfecken und gilt als Symbol der Vollkommenheit. Er wird oft mit dem Universum assoziiert und soll eine höhere spirituelle Realität darstellen.

Zusammen bilden diese platonischen Körper ein vollständiges System von geometrischen Formen, das sowohl in der Mathematik als auch in der Metaphysik von großer Bedeutung ist. Die Heilige Geometrie nutzt diese Formen zur Erforschung der Beziehungen zwischen Materie, Geist und Bewusstsein.

Heilige Geometrie und der Sterntetraeder

Der Sterntetraeder ist eine dreidimensionale Form, die aus zwei Tetraedern besteht, die ineinander gesteckt sind. Jedes der beiden Tetraeder hat vier gleich lange Seiten und besteht aus insgesamt sechs Dreiecken. Der Sterntetraeder wird in der heiligen Geometrie oft als Symbol für das Gleichgewicht zwischen Geist, Körper und Seele verwendet.

In der heiligen Geometrie steht der Sterntetraeder für Einheit und Harmonie. Er symbolisiert auch die Verbindung zwischen dem Göttlichen und dem Menschlichen sowie den Ausgleich zwischen den männlichen und weiblichen Energien. Der Sterntetraeder ist nicht nur in der Natur zu finden, sondern auch in vielen menschengemachten Strukturen wie z.B. im Kristallgitter von Diamanten oder in Molekülen von Kohlenstoffverbindungen.

Die Bedeutung des Sterntetraeders geht weit über seine geometrische Form hinaus. Es ist ein Symbol für Balance, Integration und spirituelles Wachstum. Durch Meditation auf den Sterntetraeder kann man seine Energie spüren und sich mit seiner inneren Weisheit verbinden.

Metatrons Würfel und die heilige Geometrie

Metatrons Würfel ist ein geometrisches Muster, das aus 13 gleichmäßig angeordneten Kreisen besteht. Es wird auch als Frucht des Lebens bezeichnet und hat eine spirituelle Bedeutung in vielen Kulturen. Die Form wurde nach dem Erzengel Metatron benannt und symbolisiert die Schöpfung und den göttlichen Plan.

Die 13 Kreise repräsentieren die 13 Archetypen oder Aspekte der Schöpfung, einschließlich der platonischen Körper: Tetraeder, Hexaeder (Würfel), Oktaeder, Dodekaeder und Ikosaeder. Diese Formen sind mathematisch perfekt und haben eine starke Verbindung zur Natur und zum Universum.

Metatrons Würfel
Metatrons Würfel

Metatrons Würfel wird oft im Zusammenhang mit Meditation und Energiearbeit oder auch der heiligen Geometrie verwendet. Es wird angenommen, dass es eine heilende Wirkung auf den Körper und Geist hat und dabei hilft, Blockaden zu lösen und das Bewusstsein zu erweitern.

Das Muster kann auch verwendet werden, um positive Absichten zu setzen oder um einen Raum energetisch zu reinigen. Insgesamt ist Metatrons Würfel ein faszinierendes geometrisches Muster mit tiefgründiger spiritueller Bedeutung. Es ist eine Erinnerung daran, dass alles miteinander verbunden ist und dass wir Teil eines größeren kosmischen Plans sind.

Heilige Geometrie – Möglichkeiten der Anwendung von geometrischen Formen

Geometrische Formen und Körper haben eine erstaunliche Kraft, die in vielen Bereichen des Lebens genutzt werden kann. Besonders in der Heilung und Therapie findet die heilige Geometrie immer mehr Anwendung. Die Möglichkeiten in der heiligen Geometrie sind dabei nahezu unbegrenzt: von der Verwendung von Kreisen zur Entspannung und Beruhigung, über die Anwendung von Dreiecken zur Förderung von Kreativität und Intuition, bis hin zur Nutzung von Würfeln und Kugeln zur Stärkung des Körperbewusstseins und der Selbstwahrnehmung.

Die Wirkung der geometrischen Formen und Körper ist dabei nicht nur auf den physischen Körper beschränkt, sondern kann auch auf den Geist und die Seele wirken. Durch die bewusste Anwendung und Integration dieser Formen und Körper in die Heilmethoden können Sie ein tieferes Verständnis für sich selbst und Ihre Umgebung erlangen und somit zu einem erfüllten und gesunden Leben beitragen.

Wasser informieren – Anwendung mit Wasser

Die Möglichkeit, Wasser zu informieren, mag auf den ersten Blick befremdlich klingen. Doch diese Methode ist eine einfache und effektive Art, um das Wasser mit positiven Schwingungen zu versehen. Dazu braucht es nicht viel: ein Glas Wasser und die richtige Form. Stellen Sie das Glas auf die Form und lassen Sie es für 5-10 Minuten stehen. In dieser Zeit wird das Wasser mit der Information aufgeladen und kann nun seine positive Wirkung entfalten. Probieren Sie es aus und lassen Sie sich von den Ergebnissen überzeugen! Mehr zum Wasser informieren lernen Sie hier.

Visualisierung von Körpern und Formen

Die Visualisierung von Körpern oder Formen ist eine faszinierende Anwendung, die durch konzentriertes Bewusstsein möglich wird. Hierbei geht es darum, sich intensiv mit der Form auseinanderzusetzen und sie in Gedanken zu visualisieren. Diese Technik wird auch in der Quantenheilung genutzt, wo archetypische geometrische Formen eine wichtige Rolle spielen.

Durch die gezielte Anwendung dieser Formen können Blockaden im Körper gelöst und Heilungsprozesse unterstützt werden. Die Visualisierung ist somit eine kraftvolle Methode, um Körper und Geist in Einklang zu bringen und das Wohlbefinden zu steigern.

Lichtsprache als heilige Geometrie

Die Lichtsprache als heilige Geometrie – ein Thema, das uns in eine Welt voller Geometrie und Farben eintauchen lässt. Hierbei werden die Energiezentren unseres Körpers durch geometrische Formen aktiviert und mit unterschiedlichen Farben belebt. Diese Formen werden zu sogenannten Grids zusammengefasst, die aus einer Vielzahl von Formen und Farbnuancen bestehen können. Ob es nun 7, 49 oder 144 Grids sind, jedes Einzelne ist einzigartig und hat seine eigene Wirkung auf unseren Körper und Geist.

Die Lichtsprache ist eine faszinierende Möglichkeit, um uns mit unserer inneren Kraft und Energie zu verbinden und uns auf eine spirituelle Reise zu begeben. Lassen Sie sich von der Schönheit der geometrischen Formen und Farben verzaubern und entdecken Sie die unendlichen Möglichkeiten der Lichtsprache.

Merkaba Seminare und Ausbildung

Merkaba Seminare und Ausbildungen bieten auch einen Einstieg in die heilige Geometrie und geben Ihnen eine einzigartige Möglichkeit, tief in diese Welt einzutauchen. Hier erwartet Sie nicht nur theoretisches Wissen, sondern auch die praktische Anwendung dieser faszinierenden Wissenschaft. Besonders hervorzuheben sind die Workshops von Drunvalo Melchizedek, einem Pionier auf dem Gebiet der heiligen Geometrie, der seit den 70er-Jahren unermüdlich an der Entwicklung der MerKaBa-Meditation arbeitet.

In diesen Seminaren und Ausbildungen erlernen Sie nicht nur die Grundlagen, sondern auch fortgeschrittene Techniken, die Ihnen helfen, Ihre spirituelle Entwicklung zu fördern und Ihre innere Mitte zu finden. Lassen Sie sich auf eine Reise in die Welt der Heiligen Geometrie entführen und entdecken Sie die unendlichen Möglichkeiten, die sich Ihnen eröffnen werden. Merkaba Seminare in Deutschland finden Sie hier.

Weiterführende Informationen

Diese Informationen könnten Sie ebenfalls interessieren: